Denkmal für LUDWIG RHESA

.
Zum 200. Geburtsjubiläum von L. Rhesa hat der Bildhauer E. Jonušas die 7 Meter hohe Skulptur aus der Eiche angefertigt, die den L. Rhesa abbildet. Die Skulptur steht in der Nähe von Pervalka, auf der Skirpsto-Düne. Dieser Platz wurde von dem Autor ausgesucht, weil von hier aus das Dorf Karvaičių (Karwaitten) – der Heimatort von L. Rhesa, am besten zu sehen ist. Auf dem Eichendenkmal sind die Zeilen aus dem Gedicht von L. Rhesa „Versunkenes Dorf“ eingeschnitzt. Das Denkmal wurde als ein der besten Holzkunstwerke von E. Jonušas gewertet, weil diese Portrait-Komposition genau den L. Rhesa abbildet.