Skulptur zum Andenken von Vytautas Kernagis

Wurde im Jahre 2009 hergestellt. Autor Romualdas Kvintas.
Die Skulptur ist zum Andenken von Anfänger der singenden Poesie in Litauen, Sänger und Liederautor Vytautas Kernagis hergestellt. Es wurde entschieden, in Nida den Maestro zu verewigen, weil er mit dem Festival der Sommersaisoneröffnung „Benai, plaukiam į Nidą“ verbunden war. Der Bildhauer hat den V. Kernagis in Lebensgröße mit dem wichtigsten Attribute - der Gitarre - dargestellt. Jeder kann sich neben den Maestro auf die Bank setzen und ein Foto machen. Die Skulptur von V. Kernagis steht im Zentrum der Nida, am Haff. Neben der Skulptur befindet sich eine sogenannte „Grünanlage der Barden“ mit Minikonzertplatz.