UNESCO-Denkmal

UNESCO atminimo ženklas
2015 06 21 13 08 38 author rytis seskaitis copy 1140x490

Lotmiškio g. 1, Nida

Die Kurische Nehrung ist ein Kunstwerk von Mensch und Natur auf dem Territorium von zwei Staaten - Litauen und Russland – das im Dezember des Jahres 2000 in die Liste des UNESCO-Welterbes aufgenommen wurde. Zum Andenken an dieses Ereignis wurden in Nida, am Anfang der Lotmiškio-Straße, und in Juodkrantė Denkmal-Pyramiden erbaut, die mahnen und verpflichten, die Landschaft der Kurischen Nehrung zu schonen und zu schützen.